Das 19. Burgaltendorfer Theaterwochenende
am 27. bis 29. September 2019:

 

Unser zweites Theaterwochenende im Jubiläumsjahr! Wir freuen uns, unser Publikum mit zwei neuen Stücken zu unterhalten.

 

Abgestürzt ins Paradies

Krimi auf der InselKomödie in 2 Akten von Antonia Stahl

Freitag, 27. September, 19:30 Uhr und Samstag, 28. September, 18:30 Uhr

Eine einsame Insel in der Karibik. Ein Kleinflugzeug voll illustrer Gäste auf dem Weg ins Paradies. Technische Schwierigkeiten führen zu einer Notlandung auf der Insel. Glücklicherweise gibt es keine Verletzten, jedoch Rettung ist nicht in Sicht. Dann ist auch noch die wertvollste Fracht vom Stargast Barbara Gold verschwunden. Kommissar Polter, der mit an Bord ist, übernimmt die Ermittlungen. Klar ist eins: einer der Mitreisenden muss der Täter sein. Nur wer? Motive scheinen alle zu haben.

 

Abgestürzt ins Paradies

 

 

Peter Pan

von Evelyne Brader und Christiane Stauber

Samstag, 28. September, 15:00 Uhr und Sonntag, 29. September, 15:00 Uhr

„Siehst du die Rauchzeichen am Horizont? Das sind sicher Indianer. Und da unten, das riesige Piratenschiff: Wüten dort der gefürchtete Captain Hook und seine Piraten?“
Für Wendy, Linda und Sally ist der Traum vom Fliegen wahr geworden. Die Fee Tinkerbell hat ihnen Flugstaub über den Kopf gestreut. Und schon verlassen sie mit Peter Pan die Erde in Richtung Nimmerland und erleben Abenteuer um Abenteuer.

 

Peter Pan

Das 20. Burgaltendorfer Theaterwochenende
am 6. bis 8. März 2020:

 

Es fährt kein Zug nach irgendwo

Bahnhofs-Komödie in drei Akten von Winnie Abel

Freitag, 6. März, 19:30 Uhr und Samstag, 7. März, 18:30 Uhr

Bist Du schon mal schwer bepackt durch den Bahnhof gesprintet, weil das Gleis spontan geändert wurde? Oder durch einen Zug mit falscher Wagenreihung geirrt? Und standst Du schon mal stundenlang mit einem Triebwerkschaden auf offener Strecke – im Hochsommer, bei ausgefallener Klimaanlage? „Klar! Ist doch typisch Bahn!“, sagst Du? Großartig! Denn dann bist Du bestens vorbereitet...:

Der ICE 6948 muss einen außerplanmäßigen Halt einlegen und die Fahrgäste in Burgaltendorf zurücklassen. Ohne Handyempfang, ohne Taxis, ohne eine Aussicht auf Weiterfahrt.

Hol Dir eine Fahrkarte und sei dabei, wenn es heißt: „Senk ju vor träwelling wis Deutsche Bahn!“

 

Es fährt kein Zug nach irgendwo

 

 

Dornröschen – jetzt muss ein Prinz her

Ein Märchenstück von Sabrina Braun

Samstag, 7. März, 15:00 Uhr und Sonntag, 8. März, 15:00 Uhr

Finjarell die Fee und Grommel der Kobold haben ein Märchenbuch gefunden. Doch sie wollen es nicht lesen, sondern erleben. So machen die beiden sich auf und mitten rein in die Geschichte von Dornröschen. Da erleben sie nicht nur alles mit, sondern bringen auch noch einiges durcheinander.

 

Dornroeschen

© 2022 Kleines Theater Burgaltendorf

Please publish modules in offcanvas position.